Edgar Degas - Theater, Tanz und Ballett


Kursnummer 015-18

Mo. 22.10.2018 - Sa. 27.10.2018 (6 Tage)


Seit 1989 werden die Acryl-, und Ölbilder, sowie Zeichnungen und Collagen von Gerhard Almbauer in unzähligen Gruppen- und Einzelausstellungen im In- und Ausland gezeigt. Ausgewählte Galerien in Österreich, Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg und in der Schweiz haben seine Bilder präsentiert. Auch bei internationalen Kunstmessen in den USA und in Europa wurden seine Werke gezeigt. Seit über 17 Jahren ist Gerhard Almbauer Dozent an der Akademie Bad Reichenhall und er gilt als sehr erfahren. Seminarteilnehmer werden von ihm dort »abgeholt«, wo sie sich gerade auf ihrem Leistungsniveau befinden und behutsam weitergeführt. Neben Malerei erfahren die Studenten auch viel über Materialkunde, Bildkomposition und Kunstgeschichte.

Ab 1876 schuf Degas eine ganze Reihe von Pastellen und Zeichnungen in denen er die einzigartige Atmosphäre von Konzerten in Varietes, wie dem Folies-Bergere festhielt. Mit seinen Bildern von Tänzerinnen der Pariser Oper malte Degas eine Folge unvergesslicher Darstellungen, deren Anmutigkeit, Rhythmus und Harmonie der Bewegung ihn zum »klassischen Maler des modernen Lebens« machte. Die Pastelle von Degas gehören zum Besten, was die impressionistische Kunst hervorgebracht hat. Unser Seminar kreist um diese Themen und wir werden mit Acrylfarben versuchen, diese Lebendigkeit und den Schwung auf unsere Leinwände zu bringen.
Gerhard Almbauer wird in diesem Kurs einen kunstgeschichtlichen Vortrag halten.

Maximale Teilnehmerzahl:  16

Kursgebühr:  530,00 €€ €