Spuren aus der Tiefe


Kursnummer 095-18

Mo. 16.07.2018 - Sa. 21.07.2018 (6 Tage)


Radierungen und Photogravuren herstellen und drucken
Das Ziel dieses besonderen Kurses ist es, präzise mit den Mitteln des Tiefdrucks, künstlerisch in die Tiefe zu gehen. Radierung kommt vom lateinischen radere: kratzen, schaben, wegnehmen. Gedruckt wird ein Abbild dessen was man entfernt hat. Wie auch im Alltag die Spuren in unserem Leben an den Gegenständen durch Gebrauch als Kratzer und Kerbe sichtbar werden, wollen wir in diesem Kurs Spuren hinterlassen, ähnlich eines Schlittschuhläufers der übers Eis fährt. Die Druckplatten Herstellung erfolgt zum einen durch Kaltnadelradierung - mit einer Stahlnadel wird in Kupfer- oder Zinkblech radiert - zum anderen ist es möglich, in der Technik der Photogravure, dem sogenannten Solaretching zu arbeiten.
Mit dieser Technik kann man eine Fotografie auf eine Druckplatte übertragen und diese durch invasive Zeichnung ergänzen. Freuen Sie sich auf einen spannenden Unterricht voller neuer Erkenntnisse, Experimente und überraschender Ergebnisse. Gedruckt wird auf Büttenpapier ... ein faszinierendes Relief von Farbe, die Spuren aus tiefem Schwarz.
Mitzubringen ist Mut und Lust etwas auszuprobieren, mit einem offenen Geist sich von der Technik zum eigenen Ausdruck inspirieren zu lassen. Am Kursbeginn gibt es einen Bildervortrag über Radierung und meine Arbeit. Material kann bei mir bezogen werden. Kupferbleche, Polymerplatten, Filme, Papier. Radiernadeln stelle ich zur Verfügung.

Maximale Teilnehmerzahl:  10

Kursgebühr:  550,00 €€ €