NEWS / EVENTS

28.07.2018

Wir öffnen uns der Kunst!

Daniel Schreiber, Thaddaeus Ropac und Eva Hesse - Öffentliche Veranstaltungen im August


Im August freuen wir uns auf den zweiwöchigen Meisterkurs von Leiko Ikemura in der Akademie. Unter dem Titel Soul & Salt werden die Teilnehmer*innen inspiriert vom "Seelischen und Magischen den Schritt ins Unbekannte wagen.". Diese intensive und weitreichende Arbeit am eigenen Bewusstsein und der damit verbundenen künstlerischen Form führen wir in gänzlich andere Form an verschiedenen Abenden mit Veranstaltungen fort.

Daniel Schreiber, der Direktor des Buchheim Museums in Bernried am Starnberger See wird am 8. August 2018 um 19 Uhr einen Vortrag zum Thema "Überlebensvorteil Malerei. Warum der Mensch zum Pinsel greift" halten. Ein Bericht vom Anfang der Malerei bis in die Gegenwart. Das Museum trägt den Untertitel Museum der Phantasie – wir dürfen also gespannt sein! Der Eintritt ist frei!

Foto: ©Peter Rigaud                                                                            Foto: © René Vinke

 

Am 14. August beleuchtet der Philharmonische Salon der Bad Reichenhaller Philharmoniker die Bildende Kunst: Stefan Wimmer, Direktor der Kunstakademie Bad Reichenhall, im Gespräch mit Galerist Thaddaeus Ropac, Inhaber der gleichnamigen internationalen Kunstgalerie mit Sitz in Salzburg, Paris und London. Termin: 14. August 2018, 18:00 Uhr, Königliches Kurhaus Saal „König Ludwig“.
Eintritt 15 € inkl. Getränk und Snack; Karten erhalten Sie in der Tourist-Info Bad Reichenhall Wittelsbacherstraße 15, Bad Reichenhall oder unter Tel. + 49 (0)8651 715 11 0, E-Mail: info@bad-reichenhall.de und an der Abendkasse. Mehr Infos gibt es unter: http://www.bad-reichenhaller-philharmonie.de/

KUNST & LEBEN

Am 15. August 2018 zeigen wir mit der Filmdokumentation von Marcie Begleiter über Eva Hesse eine mitreißende und dichte Darstellung der Pionierin der Konzeptkunst und Arte Povera, des Minimalismus und nicht zuletzt eine bedeutende Stimme des Feminismus. Bereits mit 34 Jahren, 1970,  an einem Hirntumor gestorben hat sie ein bedeutendes Werk hinterlassen, das noch Generationen an Künstler*innen nach ihr beeinflusst hat. Verpassen Sie also nicht die Gelegenheit - "Eva Hesse" am 15. August 2018, wie immer um 19.30 Uhr in unserem Medienraum. Der Eintritt ist frei!