Prof. Leiko Ikemura

Prof. Leiko Ikemura Geboren in Tsu City, Prefektur Mie (Japan)/ 1973-78 Studium der Malerei an der Scuela Superior de Bellas Artes de Santa Isabel de Hungaria, Sevilla (Spanien); Abschluss 1978 / 1979-83 Umzug nach Zürich (Schweiz)/ 1983 »Stadtzeichnerin von Nürnberg«, Preis von Faber-Castell & der Stadt Nürnberg / 1985 Übersiedlung nach Köln / 1991-2015 Professur an der Hochschule der Künste, Berlin/ seit 2014 Professur an der Joshibi University of Art and Design, Kanagawa, Japan / Leiko Ikemura lebt und arbeitet in Berlin und Köln / Preise und Auszeichnungen: 2009 August-Macke-Preis, August Macke Kuratorium & Hochsauerlandkreis Meschede / 2013 JaDe Preis für Gesamtwerk, Engagement für junge Künstler und künstlerische Befragung nach Tohoku-Beben, Köln / 2014 Preis der Cologne Fine Art/ Einzelausstellungen (Auswahl): 2015 Leiko Ikemura. All About Girls and Tigers, Museum für Ostasiatische Kunst Köln / 2014 Leiko Ikemura. Zwischenwelten, Altana Kulturstiftung, Bad Homburg / Leiko Ikemura. Pioon, The Vangi Sculpture Garden Museum, Shizuoka / 2013 Leiko Ikemura: i-migration, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe / 2012 Korekara oder die Heiterkeit des fragilen Seins, Museum für Asiatische Kunst - Staatliche Museen Berlin / 2011 Leiko Ikemura: Transfiguration, The National Museum of Modern Art, Tokyo; Mie Prefectural Art Museum, Tsu, Japan / 2010 Leiko Ikemura, August-Macke-Preis Ausstellung, Sauerland-Museum Arnsberg / 2008 Leiko Ikemura. Tag, Nacht und Halbmond, Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen / 2006 Leiko Ikemura - Andalusienbilder, Bonner Kunstverein, Bonn / 2002 Leiko Ikemura. Les années lumière - Lichtjahre, Musée cantonal des Beaux-Arts, Lausanne / 1999 Yet there is light on the horizon, Melbourne International Biennal, Japan Pavillon, Melbourne / Publikationen: Leiko Ikemura - All About Girls and Tiger, Museum für Ostasiatische Kunst Köln, hrsg. v. Adele Schlombs, 2015 / Leiko Ikemura. Zwischenwelten: Zeichnungen, Gemälde, Skulpturen, Altana-Stiftung Bad Homburg, hrsg.v. Andrea Firmenich und Johannes Janssen, 2014 / Leiko Ikemura. Ceramic Sculptures and Related Works, The Vangi Sculpture Garden Museum, hrsg.v. Yoko Mori, 2014 / Leiko Ikemura & Odilon Redon, Ausst.-Kat. Galerie Michael Haas Berlin 2014 / Leiko Ikemura. i-migration, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, 2013 / Paul Klee und der Ferne Osten. Vom Japonismus zu Zen, Paul Klee Zentrum Bern, 2013 / Leiko Ikemura. Transfiguration, Distanz Verlag, Berlin 2012 / Leiko Ikemura: Transfiguration, The National Museum of Modern Art Tokyo / Mie Prefectural Museum, 2011 // www.leiko.info

Kurse von Prof. Leiko Ikemura



Zur Zeit keine Kurse