NEWS / EVENTS

28.11.2014

Zukunftspotential Kreativität – Vorträge nun auf YouTube

Alle, die unser Kreativ-Wochenende und die interdisziplinäre Tagung über Kreativität und Kreativitätsforschung verpassten, können den Vorträgen nun auf YouTube folgen:


Prof. Heribert C. Ottersbach, Leipzig/Sörmland (Schweden)

Künstler, Professor für Malerei und Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und Dozent an der Kunstakademie Bad Reichenhall für den Studiengang Malerei:

„Kann man Kreativität lehren?“

http://www.youtube.com/watch?v=EHkV1VVW-mA


Prof. Dr. Wolfgang Welsch, Berlin

Philosoph, em. Professor für Philosophie an der Universität Jena

„Kreativität und Kontingenz – Warum Zufälle uns voranbringen“

http://www.youtube.com/watch?v=r3k_YOt-9D8



Prof. Dr. Michael Hutter, Berlin

Ökonom und Soziologe, Leiter der Forschungsabteilung „Kulturelle Quellen von Neuheit“ am Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin mit Forschungsprofessur zu „Kultur, Wissen, Innovation“ an der TU Berlin:

„Kulturtechniken für das Finden von Neuem“

http://www.youtube.com/watch?v=ocGvOkGCvzo


Prof. Dr. Dr. Ino Augsberg, Kiel

Professor für Rechtphilosophie an der Universität zu Kiel:

„’Penser, c’est trouver la bonne citation’. Wissenschaftliche und künstlerische Kreativität zwischen romantischen Geniekonzept und Plagiatsverdacht“

http://www.youtube.com/watch?v=FEAODMdanVk


Prof. Dr. Rainer Holm-Hadulla, Heidelberg

Kreativitätsforscher und Professor für Psychotherapeutische Medizin an der Universität Heidelberg:

„Die vielen Gesichter der Kreativität. Neuigkeiten aus der Kreativitätsforschung“

http://www.youtube.com/watch?v=9eoZmxjfhug